Praia da Nazare – Nazare

with Keine Kommentare

Anders als in den meisten Surf Hochburgen Portugals gibt es hier am Surfspot Praia da Nazare eigentlich nur eine handvoll Möglichkeiten zum surfen. Im Süden tummeln sich in der Badesaison allerhand Touristen, so dass man schon etwas abseits der Menschen paddeln muss. Dazu kommt, dass sich dort durch den Hype um Nazare, nun auch die ein oder andere Surfschule niedergelassen hat und sich deshalb hier während der Hauptsaison auch einige Einsteiger Boards im Wasser befinden. Man findet hier mehrere Beachbreaks mit meist schönen, kräftigen Wellen. Hier ist vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Surfer für jeden was dabei.


Praia do Norte – Nazare

with Keine Kommentare

Abseits der Nazare Touristen

Im Norden geht es hier schon etwas rauer zu. Berüchtigt für seine starke und gefährliche Strömung schreckt der Praia do Norte die meisten Touristen ab – wer hier eine Flaniermeile sucht oder geteerte Parkplätze der wird enttäuscht werden. Entsprechend stark verändert sich hier natürlich das Verhältnis von Surfern zu Bade-Touristen. Allerdings ist das hier auch kein Anfänger Spot. Wo die Wellen am Südstrand noch auf Sand brechen, brechen Sie hier meist auf steinige Felsen und Klippen. Gepaart mit der starken Strömung und den kräftigen Wellen, sollte sich hier nur jemand raus wagen der sein Handwerk versteht. In den Wintermonaten geht hier dann so richtig der Punk ab, wenn sich die Elite der Big Wave Surfer (Garrett McNamara, Kelly Slater, …) hier die Klinke oder besser die Leash in die Hand geben.

The North Canyon – Nazare

with Keine Kommentare

Vor der Küste Portugals ca. 100 Kilometer nördlich von Lissabon liegt einer der vielen Unterwasser-Canyons Europas, die sich am Sockel des Kontinentes gebildet haben. Allerdings ist der North Canyon Nazare der längste und tiefste Canyon von allen. An der tiefsten Stelle ist dieser tiefer als der Grand Canyon, der aber im Gegensatz zu dem North Canyon Nazare in einem Gebirge liegt. Und da der Canyon bei Nazare tückischer und unzugänglicher ist als der Mount Everest, ist er bis heute noch kaum erforscht worden.

Surfspot Nazare

with Keine Kommentare
Praia da Nazaré

Praia da Nazare – Nazare

Anders als in den meisten Surf Hochburgen Portugals gibt es hier am Surfspot Praia da Nazare eigentlich nur eine handvoll Möglichkeiten zum surfen. Im ...
Weiterlesen …
Surfspot Nazare

Praia do Norte – Nazare

Abseits der Nazare Touristen Im Norden geht es hier schon etwas rauer zu. Berüchtigt für seine starke und gefährliche Strömung schreckt ...
Weiterlesen …

Fazit

Man merkt sehr stark dass die Surf-Kultur sich immer weiter ausbreitet um den Surfspot Nazare ausbreitet. Surfschulen und Surfcamps werden eröffnet, der ein oder andere fleißige Portugiese wittert sein Geschäft mit dem Boom – ob mit einem Shop für Stuff, einer Schule, Board-Reparatur oder Shirts, so langsam findet man alles in und um dieses schöne Städtchen.

Surfspots Map

Nazare – vom Fischerdorf zum Surf Mekka

with Keine Kommentare

Ungefähr 120 km nördlich von Lissabon gelegen, hat sich das einstige Fischerdorf Nazare, bekannt als Touristen- und Wallfahrtsort, inzwischen auch einen Namen in der Surfer-Szene gemacht. Gehörte die Region um Nazare lange nicht zu den Surf Hotspots Portugals, so tut Sie das spätestens seit ein gewisser Garrett McNamara im Jahr 2013 die angeblich größte Welle der Welt geritten hat.